Burnout Vorbeugung

Burnout vorbeugen - Streß reduzieren

Unsere westliche Welt drängt auf ein immer höheres Tempo. Auch vor 15 Jahren haben die Menschen bereits über Streß im Beruf geklagt. Damals gab es allerdings noch keine emails, keine mobilen Datendienste und keine Blackberries. Die Informationen fliessen heute noch erheblich schneller. Häufig prasseln hunderte von emails pro Tag in die Mailbox und die meisten Mailsender erwarten eine hohe responsiveness, am Besten eine Antwort in Echtzeit. Die Probleme und Themen die es bereits vor 20 Jahren in Unternehmen gab, wie das Mobbing und die quälende Politik sind natürlich weiterhin, möglicherweise sogar vermehrt vorhanden. Es wundert daher schon sehr, daß nicht fast alle Menschen irgendwann ausbrennen und sich der sogenannte burn out einstellt.

Menschen sind verschieden auch bezüglich burnout

Die Bedingungen in der heutigen Berufswelt sind also unbestreitbar hart. Andererseits gibt es Menschen, die mit diesen Anforderungen besser und die anderen schlechter zurecht kommen. Warum ist das so? Nun, einige Menschen haben eben ein „dickeres Fell“ und lassen sich von äußeren Reizen nicht derart beeinflussen. Häufig haben diese Menschen ein gutes Selbstbewußtsein und definieren meist recht gut ihre Grenzen gegenüber anderen und den Aufgaben der Berufswelt. Die andere Gruppe ist leichter von den Stressoren zu beeinflussen. Burn out Kandidaten sind daher häufig Menschen, denen die Anerkennung anderer äußerst wichtig ist und die sich ständig damit beschäftigen, ob das was sie gemacht haben, auch gut genug war. Sie streben nach dem optimalen Ergebnis. Man könnte auch in einigen Fällen von Perfektionismus sprechen. Auch „sensible“ Menschen, die nur schwer den täglichen „Druck“ von anderen Menschen ertragen können, zählen oft zu den „Burn-out“ Opfern.

Burnoutprävention für Betroffene

Was kann die zweite Gruppe also tun? Einfach gesagt, könnte man den Personen raten, die Berufswelt oder Anforderungen im privaten Alltag einfach nicht mehr so wichtig zu nehmen, auch mal „Fünfe gerade sein lassen“ etc. Aber so einfach ist es natürlich nicht. Persönlichkeitsmerkmale lassen sich nicht so einfach verändern. Allerdings helfen klare Regeln und gewisse Selbstschutzdefinitionen dabei, nicht völlig auszubrennen. Mit einigen Selbsthilferegeln wollen wir uns auf dieser Seite beschäftigen\

f0Burn out Prävention – Bestandsaufnahme / Zeitanalyse\f0